CamIQ API

CamIQ API/SDK - Schnittstelle für das Projektgeschäft

Das Interface (CamIQ API/SDK) erlaubt Entwicklern auf komfortable Weise die Funktionalität des CamIQ net um eigenen Funktionen zu erweitern oder das CamIQ net in andere Systeme zu integrieren.

Highlights

  • Wir wissen was Entwickler brauchen - klarer Aufbau, klare Sache!
  • Eine leistungsfähige einheitliche Schnittstelle für CamIQ 5, CamIQ 5 Enterprise und weitere CamIQ net Module
  • Umfangreiche Dokumentation mit nützlichen Beispielapplikationen im Lieferumfang
  • Auf dem Interface (CamIQ API/SDK) basierende Lösungen bleiben in einer Hauptversion updatefähig
  • Direkte Herstellerunterstützung im Projektgeschäft möglich - wir sprechen Ihre Sprache, unter anderem C, C++, C#, Java, Delphi

Beschreibung

Mit dem Interface steht Ihnen als Entwickler eine leistungsfähige Programmierschnittstelle für das CamIQ net zur Verfügung.

Die Schnittstelle basiert auf TCP/IP als Übertragungsprotokoll. Mit Hilfe des Interfaces können zahlreiche
Funktionen der CamIQ Applikationen/Module genutzt werden.

CamIQ 5 Enterprise kann über das Interface beispielsweise in vorhandene Gebäudemanagementsysteme integriert und von diesen wie mit einer Fernbedienung gesteuert werden.

Über das Interface kann z.B. eine bestimmte Kamera auf einen bestimmten Monitor aufgeschaltet oder auch ein Ereignis ausgelöst werden. Auch das Starten von Skripten, die direkt in CamIQ 5 Enterprise editiert werden können, ist möglich.

In Verbindung mit dem CamIQ 5 Interface sind die Möglichkeiten fast unbegrenzt. Basisfunktionen, wie das Auslösen eines Ereignisses oder Abfragen eines Livebildes sind über das Interface praxisgerecht gekapselt und erlauben die schnelle Integration von CamIQ 5 als Backend System für individuelle Lösungen.

Die Kopplung des Videoüberwachungssystems mit anderen Überwachungssystemen kann über entsprechende Trigger/Events erfolgen. Auch eine Kopplung an externe Datenbanksysteme ist in der Grundarchitektur des Interfaces bereits vorgesehen. So können auch Daten aus Produktionsprozessen, Warenwirtschaft, Versand, Barcodes, Zutrittskontrolle oder anderen externen Datenquellen mit den Bilddaten aus der Videoüberwachung verknüpft werden.

Ergänzend zum klassischen Interface (CamIQ API/SDK) steht ab CamIQ 5 auch ein Web Interface (CamIQ Web API) zur Verfügung. Das Web Interface basiert auf HTTP als Übertragungsprotokoll und macht so zahlreiche Funktionen der CamIQ Applikationen für webbasierte Clients, wie z.B. Webanwendungen und Apps zugängig.

Über das Web Interface werden auch HTTP-basierte Streams bereitgestellt mit denen sowohl Livebilder als auch aufgezeichnete Bilder von CamIQ 5 Servern abgerufen werden können. Die gesamte Kommunikation zwischen Clients und Web Interface kann sowohl über HTTP als auch verschlüsselt über HTTPS erfolgen.

Weitere Informationen

Das Interface (CamIQ API/SDK) können Sie bei Bedarf direkt bei uns anfordern. Weitere Informationen über das API und unsere Dienstleistungen finden Sie hier.